Januar 2015

Redaktionskultur: Ungewöhnliches ausprobieren

Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Redaktion? Haben Sie persönlich gute Chancen zur fachlichen Weiterentwicklung? Viel ist in diesen Tagen von Redaktionskultur die Rede. Der journalist hat dazu Empfehlungen des Poynter-Instituts aufgegriffen.

Mit nur sieben Fragen können Redakteure sich selbst überprüfen und herausfinden, wie es in ihrem Laden zugeht.

Deutschland im Dunkeln

Rettung im letzten Moment? Dresdens Polizei untersagt nach der Morddrohung gegen den "Pegida"-Organisator für einen Tag alle Demos. Die Gefahr ist kurz gebannt, aber die Demokratie bekommt so Kratzer. 

Todenhöfers angetäuschter Journalismus

Er hat es wieder getan: Jürgen Todenhöfer ist einmal mehr dort hin gegangen, wo es weh tut. Diesmal nach Mossul, ins Herz des so genannten „Islamischen Staats“. Mitgebracht hat er ein Interview mit dem deutschen „Gotteskrieger“ Christian Emde. Das ist erst einmal ein journalistischer Erfolg. Beim Ansehen hat man dennoch ein ungutes Gefühl. Warum ist das so?

Die "Challenge" für's Privatfernsehen

Für die privaten TV-Sender dürfte dies die Herausforderung 2015 werden: Wie halten sie es mit Google, Facebook, Youtube, Twitter und Co.? Die alte Strategie, vor allem auf eigene Ausspielwege zu setzen, ist von gestern.